Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »


10 unglaubliche Fakten zu molligen Frauen

Comic von pummeliger Frau, die Kopfstand macht

Über mollige Frauen gibt es viele Vorurteile, von denen nur die wenigsten wahr sind. Mollige Frauen haben extrem viel zu bieten und sind gerade deswegen als Sexpartnerin und Freundin eine Wucht. Wir enthüllen Ihnen 10 unglaubliche Fakten zu molligen Frauen!

#1 Mollige Frauen haben mehr Sex als dünne Frauen

Eine Wissenschaftlerin aus dem sonnigen Hawaii hat herausgefunden, dass mollige und dicke Ladies mehr Sex haben als ihre schlanken Geschlechtsgenossinnen. Von 7000 Teilnehmerinnen gaben 92 Prozent der als dick eingestuften Frauen an, regelmäßig Sex zu haben, während es bei den schlanken nur 87 Prozent waren.

#2 Viele Männer stehen heimlich auf mollige Frauen

Da das Schönheitsideal in Bezug auf die holde Weiblichkeit in der westlichen Welt eindeutig die schlanke Frau präferiert, leben viele Männer ihre Vorliebe für kurvige Frauen nur heimlich aus. Sie wollen unbedingt mit kurvigen Frauen schlafen, aber würden nicht unbedingt ihrem besten Freund davon erzählen. Das Internet ist der ideale Ort, um Dates mit drallen Frauen zu vereinbaren.

#3 Die deutsche Durchschnittsfrage trägt Kleidergröße 44

Die durchschnittliche deutsche Frau trägt nicht etwa Größe 36 und passt in jede Skinny Jeans rein, sondern trägt Größe 44 und ist damit eher kurvig. Es lebe die holde Weiblichkeit!

#4 Im antiken Griechenland und in der Renaissance galten mollige Frauen als Schönheitsideal

Im antiken Griechenland und während der italienischen Renaissance waren Frauen mit üppigen Brüsten und ausladenden Hüften echte Sexsymbole. Bei den Männern hatten füllige Frauen zu dieser Zeit bessere Chancen als ihre sehr schlanken Freundinnen.

#5 Kurvige Frauen sind besser im Bett!

Eine Umfrage eines britischen Bettenherstellers hat ergeben, dass Frauen mit Kurven die Männer im Bett besser zufrieden stellen als Size-Zero Girls. Der Grund dafür soll sein, dass mollige Frauen sich nicht auf ihrem Aussehen ausruhen, sondern sich beim Sex mehr anstrengen als dünne Frauen.





#6 Pummelige Menschen haben die höchste Lebenserwartung

Eine von der Universität Hamburg herausgegebene Studie hat aufgedeckt, dass Menschen mit einem BMI von 27 die höchste Lebenserwartung haben. Dies entspricht einer 1,70 Meter großen Frau, die rund 78 Kilogramm auf die Waage bringt. Starkes Übergewicht ist aber natürlich dennoch ungesund.

#7 Mollige Frauen sind weniger stressempfindlich

Ein weiterer Vorzug von molligen Frauen ist ihre hohe Stressunempfindlichkeit. Die zusätzlichen Kilos schützen mollige Frauen vor psychisch bedingten Stresserkrankungen und machen sie so widerstandsfähiger.

#8 Mollige Frauen haben häufiger Sex beim ersten Date

Ein englisches Dating Portal hat herausgefunden, wie Menschen sich bei ihrem ersten Date verhalten. Auffällig war, dass vollschlanke Damen sich viel öfter dazu verführen ließen, schon beim ersten Treffen mit ihrem Sexpartner zu schlafen als dünne Frauen. Mollige Ladies scheinen also in Sachen Sex weitaus aufgeschlossener zu sein als schlanke Girls.

#9 Kurvige Frauen sind glücklicher

Ein britische Studie hat aufgedeckt, dass Frauen mit der Kleidergröße 44 am glücklichsten sind. Diese Frauen geben an, sich in ihrem Körper wohl zu fühlen und empfinden ihre Kurven als etwas Positives. Diese positive Einstellung wirkt sich auf ihr ganzes Leben aus und lässt sie auch beim Sex unbeschwerter ihre Lust ausleben.

#10 Plus Size Modells werden immer beliebter

Das Plus Size Modell Ashley Graham schwimmt derzeit auf einer echten Erfolgswelle. Sie war nicht nur auf dem Cover der Vogue, sondern auch auf der Titelseite der Sports Illustrated im Bikini. Dem Modell wird derzeit viel Aufmerksamkeit entgegen gebracht und sie kann sowohl Frauen, als auch Männer von sich begeistern.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren



Bildnachweise
Bild1 © / denisfilm fotolia.com
Gifs via Giphy.com